Mehr Follower „Daily struggle“ mit Social Media

Jeden Tag Morgens, Mittags und Abends, hängen wir vor unseren Smartphones und betrachten online was unsere Freunde und Bekannten so treiben.
Wir posten und teilen unser Leben auf Socialmedias um immer mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Wir kämpfen um Likes und Follower und viele mit der Hoffnung eines Tages mit Social Media Geld verdienen zu können.

Doch was steckt wirklich hinter dem Erfolgsgeheimnis zur großen Bekanntheit?

Das absolut wichtigste bei Social Media ist immer noch die Aktivität und der Content den man der Öffentlichkeit bietet. Wenn du täglichen Schrott postest, der bei Niemandem Interesse weckt wirst du relativ wenig Erfolg haben. Allgemein ist auch wichtig wie du dich selbst präsentierst. Heut zu Tage gilt je „sauberer“ das Profil gestaltet ist desto besser. Bei Instagram zum Beispiel wirst du bei vielen Blogger bemerken, dass diese ihre Bilder sogar Farblich sortieren bzw. untereinander anpassen (gleicher Filter bzw. Farbstärke) um eine klare Linie zu zeigen. Tägliches Posting, wie Tagesabläufe und kleine „Happenings“ gehören hier eher in die Story, die nach 24 Stunden (wie bei Snapchat) verschwindet.

Wenn du Blogger sein möchtest, such dir am besten eine beliebte Nische oder ein Thema über das es bereits klare Zielgruppen gibt, welche du ansprechen möchtest. So findest du deutlich schneller Follower. Achte jedoch immer darauf nicht wie ein Abklatsch zu wirken und versuche immer besonders zu sein. Hebe dich selbst aus der Masse hervor.

Doch was ist guter Content?

Diese Frage lässt sich meines Erachtens nur schwer beantworten. Bei Instagram gilt: Top-Bilder in guter Qualität und relevant für das jeweilige Thema.

Bei Snapchat ist wiederum wichtig was du Preis gibst und wie schön deine Bilder sind. Wenn du den Leuten etwas bieten kannst was sie bewundern können oder sie erheitert bist du schon auf einem guten Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere